Wirtschaftsgipfel und Zukunftsrat

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stehen vor der gemeinsamen Herausforderung, das Land zu modernisieren und den Wirtschaftsstandort krisenfest zu machen. Die Landesregierung hat den politisch unabhängigen „Hessischen Zukunftsrat Wirtschaft“ einberufen, der Empfehlungen für eine zukunftsgewandte Wirtschaftspolitik erarbeitet. Der Abschlussbericht wurde im Oktober 2023 vorgestellt.

Wir haben einen neuen und vertrauensvollen Dialogprozess zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft angestoßen, um den wirtschaftlichen Wandel aktiv zu gestalten und zukunftsträchtige Rahmenbedingungen für ein modernes Hessen von morgen zu setzen.

Ministerpräsident Boris Rhein zum zweiten Wirtschaftsgipfel

Dem „Hessischen Zukunftsrat Wirtschaft“ gehören Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, Unternehmen, Gewerkschaften, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Zivilgesellschaft an. Den Vorsitz haben inne: Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der Entega AG in Darmstadt, und Prof. Volker Wieland, Ph.D., geschäftsführender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) an der Frankfurter Goethe-Universität.

Ministerpräsident Boris Rhein beim Hessischen Zukunftsrat Wirtschaft

Modernes Hessen

Erster Hessischer Wirtschaftsgipfel

Die Landesregierung hat den politisch unabhängigen „Hessischen Zukunftsrat Wirtschaft“ einberufen.

Der Zwischenbericht des Hessischen Zukunftsrates Wirtschaft

Zukunftsorientiert

Zweiter Hessischer Wirtschaftsgipfel

Der „Hessische Zukunftsrat Wirtschaft“ hat seinen Zwischenbericht der Landesregierung übergeben und vorgestellt.

Hessischer Zukunftsbericht Wirtschaft wird ausgedruckt in einem Arm getragen

Handlungsempfehlungen

Dritter Hessischer Wirtschaftsgipfel

Der Abschlussbericht umfasst über 400 Vorschläge für ein modernes Hessen.

Einzelmaßnahmen

Schlagworte zum Thema